Select your language

Aktuelles aus der Praxis für Orthopädie und Sportmedizin Dr. Groß

Informieren sie sich über aktuelle Ereignisse und Events unserer Praxis. Stellen Sie hier ihre Fragen wir werden versuchen Sie zu beantworten.
Font size: +
2 minutes reading time (355 words)

Scharlatan oder Wunderheiler – die Nadel Lavage zur Behandlung der Kalkschulter

Auch weiterhin fristet die von uns durchgeführte ultraschallgestützte Nadel Lavage zur Therapie der Kalkschulter ein Schattendasein in Deutschland.

Das auch als microinvasive Therapie der Tendinitis calcarea bekannte Verfahren ist seit 2008 der Standard in unserer Praxis. Mit mehr als 2500 durchgeführten Behandlungen bis Mitte 2014 gehört unsere Praxis mit Sicherheit zu den führenden Institutionen dieser Behandlungsform in Europa.
Auf die Therapieform der Nadel Lavage angesprochen werde ich von vielen Kollegen in Deutschland belächelt. Und das ist mit Sicherheit noch eine der freundlicheren Regungen, die mir entgegengebracht wird. Viele Patienten berichten, dass Ihr Hausorthopäde, auf die Behandlung angesprochen, eher abfällig reagierte. Die Bezeichnung Scharlatan oder ähnliches ist ebenfalls nicht selten. Ganz im Gegensatz hierzu äußern sich erfolgreich behandelte Patienten die schon von „Wunderheilung“ gesprochen haben.

Im Gegensatz zur Situation in Deutschland stehe ich International nicht alleine auf weiter Flur da.
Im Ausland gilt die Nadel Lavage bereits als etabliertes, sicheres und vor allem schonendes Verfahren zur Behandlung der Kalkschulter. Immer mehr Studien werden veröffentlich, die über die guten Ergebnisse und geringe Komplikationsraten des Verfahrens berichten.

Sehr treffend schreibt das amerikanische Magazin "Journal of Ultrasound in Medicine", das als das führenden Blatt zum Thema Ultraschall weltweit gilt im Jahr 2012:
"This technique quickly removes and fragments the problematic calcification with a low incidence of complications, and multiple studies have shown an excellent clinical response in most patients. Lavage aspiration with sonographic guidance has thus become the optimal modality for effective treatment of this painful condition."

Kurz: Die Nadel-Lavage ist die optimale Therapie zur Behandlung der Kalkschulter mit geringer Komplikationsrate und führt zur Linderung der Schmerzen.

Hier können Sie den ganzen Artikel einsehen >>>

Eine neue vergleichende Studie, ebenfalls aus den USA, kommt zu dem Schluss, dass die Nadellavage sogar wirksamer ist als die in Deutschland meist eingesetzte Stosswellentherapie. Spätestens seit diese Veröffentlichung aus dem Septmeber 2014. Sollten die Kollegen dieses Verfahren als echte Alternative und vor allem als wirksame Therapie bei der Kalkschulter betrachten.

Hier die Infos zur Studie:
Which method is more effective in treatment of calcific tendinitis in the shoulder? Prospective randomized comparison between ultrasound-guided needling and extracorporeal shock wave therapy
J Shoulder Elbow Surg 2014 Sep 12.

×
Stay Informed

When you subscribe to the blog, we will send you an e-mail when there are new updates on the site so you wouldn't miss them.

Neue Studie zur Nadel Lavage der Kalkschulter im M...
Durch hohe Spezialisierung unnötige Operationen ve...

Related Posts

 

Aus dem Archiv

Dr. Holger Gross
20 March 2013
Schulterzentrum
Zusätzlich zu der rein ambulanten operativen Versorgung planen wir die Möglichkeit einer kurzstationären Unterbringungsmöglichkeit auf hohem Hotelstandard. In einer Umgebung die nichts mehr mit einem ...
Dr. Holger Gross
24 March 2013
Allgemein
Vor dem Fernseher sind wir alle Experten für Tennis oder Fußball, auf dem Platz unterscheiden sich dann aber die Geister. Hobbyfußballer haben mit einem Bundesligafußballer ungefähr so viel gemein, wi...

Video

Ihr Arzt

  • Herr Dr.med. Holger Groß Facharzt fur Orthopädie und Sportmedizin, Schulter- und Kniechirurgie, Ambulante Operationen

    Allg. Sprechstunde: +49.6831.3100 +49.6831.5031792 info@dr-gross.de
  • Herr Dr.med. Holger Groß Facharzt fur Orthopädie und Sportmedizin, Schulter- und Kniechirurgie, Ambulante Operationen

    Allg. Sprechstunde: +49.6831.3100 +49.6831.5031792 info@dr-gross.de