Select your language

Aktuelles aus der Praxis für Orthopädie und Sportmedizin Dr. Groß

Informieren sie sich über aktuelle Ereignisse und Events unserer Praxis. Stellen Sie hier ihre Fragen wir werden versuchen Sie zu beantworten.

Fachleute warnen vor einfachen Spreizwindeln oder Spreizhosen zur Behandlung der unreifen Säuglingshüfte (Hüftdysplasie)

Zur Behandlung der Hüftreifungsstörungen (stabiles dysplastisches Hüftgelenk) hat sich die Abspreizbehandlung bereits seit vielen Jahren etabliert. Ob das Hüftgelenk eines Neugeborenen gesund ist oder eine Hüftreifungsstörung (Hüftdysplasie) vorliegt, kann mittels einer Ultraschalluntersuchung festgstellt werden. In Deutschland ist diese Bestandteil der U3 in der 6 Lebenswoche. Viel Fachleute empfehlen jedoch eine deutlich frühere Diagnostik, möglichst bereits in der ersten Lebenswoche. Denn sollte eine Therapie notwendig sein, ist diese umso schneller abgeschlossen je früher sie eingeleitet wurde. Bei den einfachen Störungen erfolgt die Therapie durch eine Abspreizbehandlung in einer sogenannten (Sitz-Hock-Stellung)

Aber nicht jede Schiene ist zur Abspreizbehandlung  aus heutiger Sicht sinnvoll.

  33666 Hits

Aus dem Archiv

Dr. Holger Gross
14 March 2013
Therapien
In der heutigen Zeitung "Die Welt" findet sich ein sehr schöner Artikel zum Thema Kalkschulter. Dieser umfassende Artikel beschreibt die Erkrankung und die verschiedene Therapiemöglichkeiten sehr schö...
Dr. Holger Gross
10 December 2018
Allgemein
Eine schmerzhafte Schulter kombiniert mit einer Bewegungseinschränkung ist nicht selten. Viele Erkrankungen können für diese Symptome verantwortlich sein. Wenn die Bewegungseinschränkung aber immer we...

Video

Ihr Arzt

  • Herr Dr.med. Holger Groß Facharzt fur Orthopädie und Sportmedizin, Schulter- und Kniechirurgie, Ambulante Operationen

    Allg. Sprechstunde: +49.6831.3100 +49.6831.5031792 info@dr-gross.de
  • Herr Dr.med. Holger Groß Facharzt fur Orthopädie und Sportmedizin, Schulter- und Kniechirurgie, Ambulante Operationen

    Allg. Sprechstunde: +49.6831.3100 +49.6831.5031792 info@dr-gross.de