Select your language

Aktuelles aus der Praxis für Orthopädie und Sportmedizin Dr. Groß

Informieren sie sich über aktuelle Ereignisse und Events unserer Praxis. Stellen Sie hier ihre Fragen wir werden versuchen Sie zu beantworten.
Font size: +
1 minute reading time (277 words)

Durch hohe Spezialisierung unnötige Operationen vermeiden.

Als hochspezialisierter Arzt, der tagtäglich eine Vielzahl Schulter Patienten sieht, werden auch seltenere Fälle irgendwann zur Routine. Mit oft mehr als 50 Schulterpatienten täglich und mehr  als 400 operativen Eingriffen jährlich, werden auch komplexe Fälle irgendwann zur Normalität.

Profitieren tut der Patient, der sicher seien kann eine Therapie auf höchstem Niveau von einem erfahrenen und routinierten Arzt zu erhalten.
Dass diese Routine, die sich durch hohe Spezialisierung ergibt, nicht die Normalität ist, vergisst man manchmal. Sie wird aber immer dann besonders deutlich, wenn Patienten sich zur zweiten Meinung vorstellen oder nach erfolglos auswärts durchgeführten Operationen.

Am letzten Freitag war wieder ein Tag, wo ich eigentlich nur den Kopf schütteln konnte. Gleich 5 Patienten kamen nach erfolglosen operativen Eingriffen an der Schulter. Zum Teil waren sie sogar schon zweimal operiert.
Weitere Gemeinsamkeit -  Bei  allen  wurde ein sogenanntes Impingement Syndrom operiert.
Dies ist die derzeit wohl am häufigsten gestellte Diagnose an der Schulter und somit wohl auch die am häufigsten durchgeführte Operation. Ziel der Operation ist, den Schleimbeutel zu entfernen und den Knochen abzufräsen, um den Raum unter dem Schulterdach  zu erweitern.

Bereits seit geraumer Zeit wird dieses Vorgehen von Schulterspezialisten sehr kontrovers diskutiert. Wir gehen mittlerweile davon aus, dass diese Diagnose viel zu häufig gestellt wird und die wahre Pathologie übersehen wird.
Folge ist, dass die Operation zum Scheitern verurteilt ist.

In einer Reportage, die auf 3sat ausgestrahlt wurde, wird dieses Problem sehr schön thematisiert.

Leider war dies bei allen fünf Patienten, die ich letzten Freitag in meiner Sprechstunde gesehen habe, der Fall. Da sie auch weiterhin  zum Teil sogar stärkere Schmerzen haben als vor der ersten Operation,  werden sie sich wohl alle einer Revisons-Operation unterziehen müssen.

×
Stay Informed

When you subscribe to the blog, we will send you an e-mail when there are new updates on the site so you wouldn't miss them.

Scharlatan oder Wunderheiler – die Nadel Lavage zu...
Mein Aufenthalt im Surgical Skills Center in York
 

Aus dem Archiv

Dr. Holger Gross
05 April 2016
Allgemein
Die Ferienzeit habe ich genutzt um unserer Internetseite nochmals zu aktualisieren. Seit einigen Tagen läuft unsere Seite jetzt auf der aktuellsten Version 3.5 des Content Management Systems (CMS) von...
Dr. Holger Gross
02 May 2015
Therapien
Der 1.Mai, Tag der Arbeit, ist für viele ein Feiertag mit traditionellen Maiausflug. Für mich besteht dieser Ausflug seit Jahren in dem Besuch der Frühjahrstagung der Vereinigung Süddeutscher Orthopäd...

Video

Ihr Arzt

  • Herr Dr.med. Holger Groß Facharzt fur Orthopädie und Sportmedizin, Schulter- und Kniechirurgie, Ambulante Operationen

    Allg. Sprechstunde: +49.6831.3100 +49.6831.5031792 info@dr-gross.de
  • Herr Dr.med. Holger Groß Facharzt fur Orthopädie und Sportmedizin, Schulter- und Kniechirurgie, Ambulante Operationen

    Allg. Sprechstunde: +49.6831.3100 +49.6831.5031792 info@dr-gross.de