Warning: Class '\Joomla\CMS\Document\Renderer\Html\ModulesRenderer' not found in /pages/05/91/d0011585/home/htdocs/praxis/libraries/loader.php on line 648
Das innere Impingement der Schulter (Sportlerschulter) | schulterzentrum saar | dr-gross

Das innere Impingement der Schulter (Sportlerschulter)

Unter den verschiedenen Impingementformen stellt das innere Impingement eine Sonderform dar. Bei allen anderen Impingementformen wird Sehne oder Schleimbeutel zwischen Oberarmkopf und den knöchernen Fortsätzen des Schulterblattes, dem Schulterdach (Acromion) oder Rabenschnabelfortsatz (Coracoid) eingeklemmt.

Beim Inneren Impingement kommt es aufgrund einer  extremen Bewegungen im Schultergelenk zur Quetschung des Sehnenansatzes der Supra- und Infraspinatzssehne druch den hinteren Pfannenrand. Häufigste Bewegung bei dem ein inneres Impingement ausgelöst werden kann, ist eine extreme Außenrotation im Schultergelenk bei gleichzeitig starker Abspreizung des Armes (Abduktion). Im norrmalen Alltag kommt dies selten vor. Betroffen sind vor allem Wurfsportler in Sportarten wie Handball, Speerwurf und Baseball. Aber auch Volleyballspieler können betroffen sein, wenn Sie bei einem Schmetterball extrem über die Außenrotation aushohlen. Bei Sportlern die über Jahre ihre Sportart ausüben, kommt es nicht selten zu einer gesteigerten Außenrotationsfähigkeit bei gleichzeitig verminderter Innenrotation. Dieses Phänomen wird auch als GIRD-Syndrom bezecihnet und ist ein klassischer Auslöser für ein inneres Impingement.

Aktuelle Videos

You must have the Adobe Flash Player installed to view this player.
You must have the Adobe Flash Player installed to view this player.

Ihr Arzt

  • Herr Dr.med. Holger Groß Facharzt fur Orthopädie und Sportmedizin, Schulter- und Kniechirurgie, Ambulante Operationen

    Allg. Sprechstunde: +49.6831.3100 +49.6831.5031792 info@dr-gross.de
  • Herr Dr.med. Holger Groß Facharzt fur Orthopädie und Sportmedizin, Schulter- und Kniechirurgie, Ambulante Operationen

    Allg. Sprechstunde: +49.6831.3100 +49.6831.5031792 info@dr-gross.de